Konzerte

ENNETRAUM-ENSEMBLE
…von Klassik über Irish bis Swing

Ennetraumensemble am Musikfrühstück

Das Ennetraum-Ensemble besteht aus Judith Meier (Querflöte), Ute Selinger (Akkordeon), Tilman Rohe (Oboe), Edda Rohe (Geige), Imke Schnieder (Klavier), und Gernot Westfeld (Fagott), Monika Schneider (Cello)

Das Ensemble (Leitung Ute Selinger) gründete sich 2012 und spielt an verschiedenen Anlässen im Ennetraum, in Ennetbaden oder Baden. Alle Spieler haben langjährige Orchester- oder Ensembleerfahrung und schätzen es, in dieser kleinen bunten Besetzung zu spielen. Am jährlichen Musik-Frühstück im Ennetraum ist das Ensemble ein fester Bestandteil. Jedes Jahr wählt es ein musikalisches Schwerpunktthema, wie z.B. Irische Musik, Swing, Klassik, Filmmusik, Wiener Salonmusik…

Mehr Informationen zum Ennetraum-Ensemble

Nächste Konzerttermine:
So, 25. November 2018, 9.30 Uhr Musik-Frühstück
Sa, 1. Dezember 2018 – Ennetbadener Weihnachtsmarkt – Foyer Schulhausplatz

Frühere Konzerte:

So, 24.09.2017: Jubiläumsfest 5 Jahre Ennetraum
Mi, 06.09.2016: Generationen-Kafi

So, 11.09.2016: „Wiener Café“ – 2016 gab es statt dem Musik-Frühstück ein Konzert der besonderen Art: Im aufwendig dekorierten Ennetraum mit Spiegeln, Silberkännchen, kleinen runden Holztischchen, Samtvorhang und Spitzendeckchen fühlte man sich fast in die Wiener Kaffeehauszeit zurückversetzt. Das Ensemble spielte Musik im Stil der klassischen Salonmusik und wie in einem echten Wiener Kaffeehaus gab es dazu feine Kuchen und Kaffeespezialitäten.

So, 23.08.2015: Musik-Frühstück, von Irish bis Swing
Mi, 17.06.2015: Generationen-Kafi
So, 07.12.2014: am Friedensgottesdienst, Ref. Kirche Baden
Mi, 02.04.2014: Generationen-Kafi
So, 16.03.2014: Musik-Frühstück, Filmmusik
Sa, 31.08.2013: Am Ennetraum-Sommerfest
So, 30.06.2013: am Ökumenischen Gottesdienst, Schulhausplatz Ennetbaden
Mi, 15.05.2013: Musik im Kafi
So, 26.05.2013: Musik-Frühstück, Irish
So, 18.11.2012: Musik-Frühstück, von Klassik bis Musette
Mi, 05.09.2012: Musik im Kafi
So, 17.06.2012: Musik-Frühstück


FUNKYBEES
Kinder- und Jungendchor

funkybeesFUNKYBEES in concert im Ennetraum

Leitung: Cathryn Lehmann

Nächstes Konzert: Mi, 7. November 2018, 18.00 Uhr

Begleitet von Cathryn Lehmann auf der Gitarre singt der gemischte Kinder- und Jugendchor FUNKYBEES Songs von Pop bis Soul aus seinem aktuellen Programm.

Im Anschluss ans Konzert ist die Getränkebar geöffnet.

image[1]

Konzertbericht vom 21.12.16

Die FUNKYBEES boten uns kurz vor Weihnachten wieder ein echtes Highlight als stimmungsvollen Abschluss unseres Jahresprogramms 2016 im Ennetraum. Der Kinder- und Jugendchor FUNKYBEES ist eine gemischte Gruppe lässiger Kids aus Ennetbaden und Umgebung im Alter von ca. 6 bis 16 Jahren. Die jungen Sängerinnen und Sänger begeisterten das Publikum im Ennetraum bereits zum fünften Mal. Am 21. Dezember stellten die FUNKYBEES Pop- und Soul-Songs ihrer neuen CD „bee yourself“ vor, die an diesem Abend getauft wurde.

Die CD-Aufnahmen machte der Chor zuvor im Ennetraum. Auf der Website der FUNKYBEES gibt es eine Kostprobe des Stücks „Heal the World“, die Möglichkeit die CD zu bestellen und Bilder der CD-Taufe am Konzert im Ennetraum anzuschauen.

Website der FUNKYBEES



STIMMULUS

Stefan Hartmann, Ennetbaden (Gitarre, voc.) und Beat Bundi (Bass, voc.)
Das Gitarren-Duo spielt eigene stimmungsvolle Mundartsongs und englische Covers.

stimulus2

Am 20.03.2016 gab das Duo im Ennetraum ein Konzert und erfreute die Zuhörer mit
der ganzen Bandbreite seiner Stücke von Mundartvolk bis hin zu englischen Covers.
Getränke, Kaffee und Kuchen wurden vom Ennetraumkafi-Team
angeboten.

Konzert Stimulus klein

Stefan Hartmann hat uns auch am „Kunsthandwerklichen Frühlingsmarkt 2016
mit seiner Gitarre in Frühlingsstimmung gebracht.


 


SONGBIRDS
Cathryn Lehmann und Silvia Manchini Gasparini

Am 30.11.2012 gaben beide Singer- Songwriterinnen gemeinsam ein Benefizkonzert zu Gunsten des Verein Ennetraum. Cathryn Lehmann präsentierte ihr erstes Soloalbum „becoming me“ und Silvia Manchini Gasparini überzeugte mit ihren besonders tempramentvollen und emotionalen Songs. Sie wurden an den Gitarren begleitet von Thom Thut, Angelo Pellicorio und Rico Gasparini (Bass) – Es war ein tolles Konzert, das mit anhaltendem Applaus vom Publikum gefeiert wurde.