BA BA PAPA – BAuen & BAsteln mit PAPA

DSCN8208

BAu- und BAstel-Samstage für PAPAs und ihren Nachwuchs.

Gemeinsam etwas erschaffen, was im Kindergarten oder im Werkunterricht in der Schule
nicht angeboten wird: Technische Geräte, Anlagen und Mobile.

Bislang enstanden unter anderem ein Windkraftwerk, eine Kugelbahn aus Kupferdraht und ein Solar-Katamaran.


Leitung: Adrian Selinger

Nächste Veranstaltung im Frühjahr 2018

Jedes Team stellt auf der Basis eines Bausatzes, mit zusätzlichem Material und auch eigenen Ideen sein persönliches Werk her. Ein Team besteht aus einem Vater (oder Opa, Götti..) und mindestens einem Kind.

Werkzeug, Material und Schutzausrüstung werden gestellt.
CHF 25.- pro Werkteam (inkl. Material und Mittagsimbiss)

Am 1. Juli 2017 bauten bei der letzten Veranstaltung 9 Teams Wasser-Luft-Raketen und starteten diese dann von unseren Abschussrampen ins Weltall.

Rückblick in Bildern:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zwischen fünf und 14 Vater-Kinder-Teams haben an den bisherigen Werksamstagen teilgenommen. Am Ende kann man etwas mit nach Hause nehmen, das funktioniert. Gearbeitet wird mit richtigem Werkzeug. Die Kinder lernen, welche Werkzeuge und Techniken man für welche Arbeit braucht.

Speziell ausgebildete Fertigkeiten brauchen die Väter nicht mitzubringen. Männer basteln und spielen gerne. Oft fehlt ein kleiner Anstoss und den gibt  BA BA PAPA. Viele Väter sind dankbar dafür.

Stellvertretend für die gegen dreissig Väter, die bislang an den BA BA PAPA-Samstagen teilgenommen haben, sagt Thomas Schild, der im Mai 2016 mit seinen Kindern einen Solar-Katamaran gebastelt hat: «Es war toll. Unser Katamaran hat funktioniert. Zu Hause wäre ein solches Projekt wohl schon als Idee steckengeblieben.»

DSCN8889 DSCN8885
Katamarane auf der Testfahrt im Bachteli

#babapapa #baba-papa