Naturforscher unterwegs

für Primarschüler (7-12 Jahre)

Hasenspuren im SchneeFuchs sw

Rückblick

Auf Spurensuche der Tiere im Winterwald
30.01.21

Leitung: Ute Selinger und Nicolas Bircher (Ornithologe)

Wir starteten bereits am Vormittag und konnten so dem Regen erfolgreich ausweichen.
Mit dem Bus fuhren wir zur Endhaltestelle Äuserer Berg und wanderten am Kälberweidhof vorbei zum Waldrand. Wir hatten Glück und entdeckten unterhalb der Lehmabbrüche Höhlen von Füchsen und Mäusen und eine Dachsspur. In einem letzten Schneerest fanden wir Spuren von Eichhörnchen, Krähen und Füchsen. Einen Specht und auch eine Bergstelze konnten wir in kurzer Entfernung am Wegesrand beobachten. Unser Winterspaziergang endete am Merianrastplatz wo wir zum Zmittag grilleirten.