Ennetraum am Postplatz 2020

Stimme für den Ennetraum! – Gemeindeversammlung am 07.11.19

An der Gemeindeversammlung am 7. November 2019 wird über die Zukunft des Vereins Ennetraum abgestimmt. Trage mit Deiner Stimme dazu bei, dass der Umzug an den Postplatz realisiert werden kann.

Eine solide Unterstützung der seit fast 8 Jahren bestehenden Kulturinstitution Ennetraum und der Betriebsleitung ist jetzt angesagt, damit der Ennetraum in 2020 am Postplatz mit erweitertem Angebot seine Türen öffnen kann.

Worum gehts hierbei im Detail?

Aktuelle Situation des Ennetraums
Seit März 2012 gibt es den Ennetraum am Gärtnerweg 7, ehrenamtlich betrieben vom Verein Ennetraum. Es ist ein gut etablierter Ort der Begegnung, Inspiration und des Austauschs bei lokalen Veranstaltungen und Aktivitäten.
116 Vereinsmitglieder tragen inzwischen den Verein.
Für alle Generationen gibt es das ganze Jahr über vielfältige Angebote. Ca. 60 Einzelveranstaltungen finden jährlich statt und zwischen 7 und 12 regelmässige Kurse haben wir im Programm. Unsere jetzigen Räumlichkeiten sind an der Kapazitätsgrenze angelangt und auch die Leitung erfordert ein hohes Arbeitspensum, das nicht mehr länger unentgeltlich geleistet werden kann.

Neue Räume
Nachdem sich im März die Möglichkeit der anfangs anvisierten Räume in der Hertensteinstrasse 2 zerschlagen hatte, konnten in den letzten Monaten neue Räume am Postplatz (EG Badstrasse 8/ Hotel Post) gefunden werden. Hauseigentümer und Gemeinderat konnten sich inzwischen über die Konditionen einigen. Ausserdem hat der Gemeinderat einen Betriebskostenbeitrag in die Abstimmungsvorlage aufgenommen, sowie einen Beitrag an die notwendigen Umbaukosten.

Die Vorlage kann hier eingesehen werden: GV Erläuterungen mit Vorlage Ennetraum.

 

Räume Badstr 8

Ennteraum_2020_Flächenplan_20190919

Grundriss Erdgeschoss Alte Post – Stand 19.9.2019 (PDF)

Für den Verein Ennetraum bedeutet ein Umzug an den Postplatz:
– Betriebsleitung, von der Gemeinde finanziell unterstützt
– mehr und grössere Räume mit besserer Nutzbarkeit: Veranstaltungen können gleichzeitig stattfinden
– Nähe zur Schule, Gemeindeverwaltung, Baden, Bäderquartier etc.
– Standort am Postplatz mit neuen Möglichkeiten
– Laufpublikum

Der Gemeinderat ist interessiert an:
– Belebung des Postplatzes
– kulturellem Angebot in Ennetbaden
– der Möglichkeit einer Nutzung der jetzigen Räume (Gärtnerweg 7)  als Auslagerungsort während der Schulumbauphase

 

Neues Leben in der Alten Post!

Wir freuen uns auf Deine Unterstützung!

 

Herzlich grüsst
der Ennetraum-Vorstand

Ute Selinger, Präsidentin